Zu Produktinformationen springen
1 von 2
Der Mas Janeil Sans Soufre ist geeignet für Weintrinkerinnen und Weintrinker, die Allergieren oder Intoleranzen auf Schwefel haben. Mit diesem Wein ist dieses Problem gelöst. Er wird steril gefiltert und ist somit geeignet für Menschen die unter einer Schwefelproblematik leiden.

Degustation
Ein tiefedunkles Granatrot mit violetten Reflexen füllt das Glas. In der Nase offenbart sich sofort ein Strauss aus Beeren (schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und Pflaumen). Unterstrichen werden diese Aromen von Noten von Kirschmarmelade und Garrigue-Akzenten. Am Gaumen wirkt der Wein auch jung schon sehr gut ausgeglichen, und man nimmt leichte Reifearomen wahr. Eine schöne Balance zwischen Frische und Tanninen führt in den lange anhaltenden Abgang.

Wie schmeckt dieser Wein?

leicht
kräftig
weich
säurehaltig
trocken
süss
fein
tanninhaltig

Mas Janeil

Mas Janeil Sans Soufre

Produktbeschrieb drucken
Noch keine Bewertungen

Normaler Preis CHF 17.80
Normaler Preis CHF 0.00 Verkaufspreis CHF 17.80
Sale Ausverkauft
Jahrgang
Größe

Rebsorten

Syrah, Grenache, Mourvedre

Region

Roussillon, AOP Côtes du Roussillon

Serviervorschlag

Pasta, Pizza, Grilladen, rotes Fleisch, vegetarische Gerichte

Weinstil

Roussillon Rotwein

Lagerfähigkeit

3-5 Jahre

Mas Janeil, Maury

Das Tal des Agly gilt heute als eine der renommiertesten Weinbauregionen der Welt. Viele Investoren und bekannte Winemaker aus dem Napa Valley, Kalifornien, Bordeaux und Südafrika konzentrieren sich momentan auf dieses einsame Kleinod. 1996 entdeckte der aus der grossen Bordeaux-Dynastie stammende François Lurton hier ein Bijou von einem Weingut und begann, beste Weine zu produzieren. Die Domaine verfügt über 70 ha Land, lediglich die besten 24 ha sind mit Reben bepflanzt. Das Gut liegt in der Ortschaft Tautavel am Fuss der Pyrenäen. Aufgrund der extremen Lagen kann die Domaine nur kleine Mengen produzieren, dafür sind die Qualitäten einzigartig. Es wird lediglich mit 25hl/ha Ertrag gearbeitet. François Lurton und sein Geschäftspartner Michel Rolland, der wohl bekannteste Winemaker aus Bordeaux, erklären, dass diese Lage im Stande sei, einzigartige Trouvaillen zu ermöglichen. Momentan sind die Preise noch erschwinglich, dies wird sich jedoch schnell ändern.

AOP Côtes du Roussillon

Hauptrebsorten: Rot und Rosé: Carignan, Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault, Lladoner Pelut, Macabeu (nur für Roséweine). Weiss: Grenache blanc, Grenache gris, Macabeu, Roussanne, Marsanne, Vermentino, Tourbat. Die Appellation Côtes du Roussillon erstreckt sich über 118 Gemeinden und ist die grösste des Roussillon. Die AOP–Bestimmungen gehören zu den kompliziertesten überhaupt. Es würde zu weit führen, hier auf die Details einzugehen. Der Grund für diese strikten Massnahme ist, dass sich die Weine des Roussillon zu den besten der Welt mausern. Das Potenzial ist da… Die Weine können jedoch sehr unterschiedlich ausfallen, da die verschiedenen Regionen über verschiedene Terroirs und Mikroklimata verfügen. Einige Weine sind jung, komplex und mineralisch, andere von grösster Konzentrationen mit viel Alkohol und Kraft.

  • Keine Lieferkosten

    Bei Bestellungen ab CHF 300.- schenken wir Ihnen die Liefergebühren.

  • Umtausch / Rückgaberecht

    Falls Sie von uns Wein öffnen und dieser Zapfen hat, tauschen wir Ihnen diese Flasche anstandslos jederzeit aus.